Scheidung Deutsch-Chinesisch

Scheidung Deutsch-Chinesisch

Was man bei der Scheidung in China beachten sollte.

Was man bei der Scheidung in China beachten sollte.

In China hat in den letzten Jahren durch den modernen Lebensstil die Scheidungsrate zugenommen. In Folge dessen wurden die Scheidungsformalitäten vereinfacht, sowohl für Scheidungen als auch für Hochzeiten.

Eine Trennungszeit muss nicht eingehalten werden Die Paare können sich bei einer einvernehmlichen Scheidung problemlos scheiden lassen. Dazu erscheinen beide auf der Registerbehörde und beantragen die Scheidung. Dort wird eine Scheidungsurkunde ausgestellt, wenn eine einvernehmliche Scheidung vorliegt und Regelungen bezüglich des Vermögens und der Kinder angemessen beachtet wurden.

Kommt es zu dem Fall, dass nur ein Ehepartner die Scheidung möchte so kann eine Schlichtung erfolgen oder auch beim Volksgericht eine Scheidungsklage erhoben werden. So führt das Volksgericht eine Schlichtung bei der Scheidung durch wenn die Ehe als endgültig gescheitert bzw. zerrüttet. gilt. Dieses kann der Fall sein, wenn ein Partner bereits mit einem anderen zusammen lebt oder man schon 2 Jahre lang getrennt lebt.

Die Scheidung im Detail

Wie die Scheidung in China geregelt wird.

Wie die Scheidung in China geregelt wird.

Kommt es zu einer Schwangerschaft so darf der Mann die Scheidung innerhalb des Jahres der Geburt oder ein halbes Jahr nach einem Schwangerschaftsabbruch nicht einreichen.

Sollte die Frau die Scheidung wollen oder das Volksgericht ist der Ansicht, dass dieses notwendig ist wird diese Regelung nicht angewendet.

Bei der Scheidung wird über das Vermögen eine Vereinbarung getroffen. Ist dieses nicht möglich entschiedet das Volksgericht im Einzelfall. Hierbei werden Interessen des Kindes und der Frau im Urteil berücksichtigt.

Hat beispielsweise ein Partner sich um die Erziehung der Kinder oder Pflege der Eltern gekümmert so steht im ein Ausgleich zu bei der Scheidung.

Solle ein Partner durch die Scheidung in existenzielle Probleme geraten, so muss der andere ihm angemessen helfen. Wie genau vereinbaren die Eheleute untereinander, kommen sie zu keiner Einigung kann ein Urteil durch das Volksgericht erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.